Wagner AirCoat Zubehör

Beim AirCoat-Verfahren (Airless + Luft) wird das Material unter Einsatz einer Kolben- oder Membranpumpe mit einem relativ niedrigen Druck (3 - 12 MPa) durch die Düse gepresst und durch Druckluft (0,05 - 0,25 MPa) im Zerstäubungsprozess unterstützt. Möglich macht dies die zentrale, unmittelbar an der Düsenbohrung angeordnete Luftzuführung (Luftkappe), die das Spritzmedium wie ein Mantel umgibt.
Wagner AirCoat Pistole

Der weiche Spritzstrahl garantiert perfekte Lackierergebnisse und...

Wagner AirCoat Düsen

AirCoat Verlängerung: Mehr Nähe zum Objekt.Schwer erreichbare...

Wagner AirCoat Luftkappen

Düse und Luftkappen sind aufeinander abgestimmt und erzielen so...

Wagner AirCoat Pistoleneinsteckfilter

Wagner AirCoat Pistoleneinsteckfilter vermeiden Düsenstopfer und...

Unsere Bestseller