Sonderanfertigung einer clemco Pulsar Strahlkabine

07.02.2018 09:38

Die Anforderungen eine Kundens zum Sandstrahlen von Porzellan- und Keramikwerkstücken haben wir in einem Umbau einer Pulsar VI Plus Strahlanlage realisiert. Die Bediener können vor der Anlage auf einem Stuhl Platz nehmen. Die Bedienelemente sind jederzeit auf dem Dach der Kabine erreichbar. Im Inneren ist eine Automatik-Strahlpistole fest montiert, unter welche der Bediener das Werkstück führen kann.  Aufgrund des verwendeten Strahlmittels Edelkorund FEPA 240, welches sehr kleine Partikelgrößen und schlecht Fließeigenschaften aufweist, wurde die Anlage zusätzlich mit einer regulierbaren Reinigungseinheit (Zyklon) versehen. Hiermit lassen sich feinste Einstellung der Trennung von Strahlmittel und Porzellanstaub vornehmen. Die Anlage ist durchschnittlich 10 Stunden pro Tag im Einsatz und wurde mit doppelter Filterfläche ausgerüstet. Die Anlage wurde durch uns aufgestellt, angeklemmt und eine Schulung des Personals durchgeführt.

clemco Pulsar VI Plus


Kommentar eingeben